Das Parkhaus hat eine attraktive Lochblech-Fassade in einer sogenannten Seifenblasenlochung, welche teilweise mit einer zusätzlichen Schallschutzfassade von innen verkleidet wurde. Zum Einsatz kamen 3 mm verzinkter pulverbeschichteter Stahl  in dem Farbton  RAL 9006. Die beiden Treppenhäuser wurden zur natürlichen Belichtung an der Außenfassade jeweils mit einer Pfosten-Riegelkonstruktion verglast. Das komplette Parkhaus wurde mit einem Trapezblechdach mit Begrünung geplant. In zehn Halbgeschossen bietet das Parkhaus, 547 Stellplätze in Schrägaufstellung: darunter 50 Frauenstellplätze sowie 10 Stellplätze mit Elektro-Ladesäulen.