1. Oktober 2010

Feinblechrichtanlage

Hochmoderne Feinblechrichtanlage der Firma Schnutz

Investieren in der Krise: Bei der Dillinger Fabrik gel. Bleche wurde im September 2010 eine neue hochmoderne Feinblechrichtanlage der Firma Schnutz in Betrieb genommen.

Diese soll die Richtergebnis bei Edelstahlblechen, schwierigen Lochungen und ungleichmäßig gelochten und ungelochten Bereichen verbessern.

 

Diese Maschine gehört zu einem Investitionsprogramm, das im Sommer 2009 neu beschlossen wurde, und das eine Automatisierung von mehren Breitpressen mit Richtanlagen längs und quer beinhaltet. Automatisierte Handlingsysteme wie Wender, Querförderer und  Abstapelungen etc. verbessern dabei die Effizienz in der Fertigung.

 

Mit diesen Anlagen sieht sich die Dillinger Fabrik gel. Bleche insbesondere bei qualitativ hochwertigen Lochblechen als Marktführer in Europa und kann die erhöhten Anforderungen des RAL Gütezeichens für Lochbleche effizient erfüllen.